HOME > TISCHTENNIS > Tischtennisturnier 2016 NEU

Tischtennisturnier 2016 NEU

Am Samstag dem 13.02.2016 ging es nun schon mittlerweile zum 7. Mal beim schnellsten Rückschlagsport der Welt zur Sache!
In der Turnhalle Sieglitz fanden sich ab 14 Uhr 12 Männer und 14 Frauen/Jugendliche teils semiprofessionell, teils Vollamateur (98% der Anwesenden würden wir an dieser Stelle mal ungefragt dazu zählen) ein, um
einen der begehrtesten Pokale des Molauer Landes zu erringen.

Besonders die Frauen hatten mit dem starken Nachwuchs zu kämpfen. Nein, damit waren nicht die unzähligen Kinder gemeint, die die Halle phasenweise in ein Spieleparadies verwandelt haben. Wenn wir DIE "Jugend" so sehen, dann wird es den Verein auch in 725 Jahren noch geben.. :-)
Aber zurück zum Thema.. Bei den "Frauen" war Julius nicht zu stoppen
und wurde verdient ungeschlagen vor der alljährlich technisch gut spielenden Jana Sieger seiner Kategorie. Die letzte der drei Medallien beanspruchte ein weiteres Nachwuchstalent für sich, nämlich Gustav, der in einem knappen Match Mandy in die Knie gezwungen hat. Nächstes Jahr werden wir sehen, ob die Jungs noch bei den Frauen mitspielen dürfen :-)

Bei den Herren wurde in zwei Gruppen gespielt. Souverän - wie immer - wurde unser Urgestein und nach wie vor Rekordsieger Lutz vor dem immer zu den Favoriten zu zählenden Hagen (es wird behauptet, er spielt in Sieglitz, weil es in München keine Gegner mehr gibt) in Gruppe A Gruppensieger. In Gruppe B konnte sich Christian " der Defensivstratege" vor Tilo durchsetzen.
In packenden Halbfinals wurden nochmals alle Raffinessen aufgeboten. Den krönenden Schlusspunkt setzte das Finale zwischen Lutz und Hagen (die schon einmal in der Gruppenphase aufeinandet trafen, dort mit dem besseren Ende für Lutz). Lutz, in diesem Jahr nicht ganz auf der Höhe seiner Kräfte (eine "Erkältung" wurde als Erklärung das ein oder andere Mal angeführt.. IST klar), musste sich denkbar knapp Hagen geschlagen geben. Platz 3 spielten Christian und Tilo aus, wobei da dem "Chef" der Sieg überlassen wurde (Anmerkung des Schreibers: es war NICHT Tilo :-)  )

Das Turnier war wie jedes Jahr sehr gut organisiert. Vielen Dank an alle helfenden Hände! Bleibt mir nur  zu hoffen, dass der mittlerweile 77 jährige Lutz seine Drohung im nächsten Jahr nicht anzutreten nicht wahr macht. Der Nachwuchs wartet auf dich!!!

Ein besonderer Dank geht an den Co-Autor Hagen, der diesen Artikel verfasst hat.

P.S: Aus Sicherheitsgründen gibt es keine Bilder vom Turnier.. Ansonsten könnte man ja sein Training für das nächste Turnier darauf abstimmen.. ;-)